präsentiert von
Menü
Ulreich zurück

Erstes Ballgefühl für Tolisso, Lewy & Co.

Zum Auftakt hatte Carlo Ancelotti für die jüngsten Urlaubs-Rückkehrer eine Flachpass-Übungen vorbereitet. Mit dem linken und dem rechten Fuß wurde das runde Leder gespielt, Ballannahme, Ballmitnahme, Präzision und Timing waren gefordert. Nach vier freien Wochen stand zunächst die Ballgewöhnung im Mittelpunkt. Doch eines konnte man dabei schon feststellen: Der Ball ist ein Freund von Corentin Tolisso.

Der Neuzugang des deutschen Rekordmeisters, der kurz zuvor offiziell vorgestellt worden war, bestritt am Montagnachmittag sein erstes Training an der Säbener Straße. Geschmeidig lenkte er dabei den Ball über den Rasen. An seiner Seite machten vier Bayern ihre ersten Schritte auf dem Rasen nach dem Urlaub: Robert Lewandowski, Thiago, Rafinha und David Alaba. Arjen Robben arbeitete individuell im Sandkasten. Am Vormittag hatte dieses Quintett bereits den obligatorischen Medizincheck absolviert.

Sein Comeback feierte zudem Sven Ulreich. Erstmals nach zwei Monaten Pause wegen einer Bänderverletzung im rechten Ellbogen stand der 28-Jährige am Montag zwischen den Pfosten. Zusammen mit Christian Früchtl absolvierte er erste leichte Torwartübungen. Und auch bei Jérôme Boateng geht es weiter aufwärts. Der Innenverteidiger schwitzte zunächst mit den Teamkollegen, ehe er auf dem Nebenplatz mit Fitnesscoach Francesco Mauri individuell arbeitete.