präsentiert von
Menü
Inside

Starke für Champions League nachnominiert

Wegen des Ausfalls von Torhüter Manuel Neuer hat der FC Bayern Tom Starke für die weiteren Spiele der Champions League nachnominiert. Die UEFA gab dem Ansuchen des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Montag statt. Der 36-jährige Starke, der seine aktive Karriere eigentlich im Sommer beendet hatte, in der Saison-Vorbereitung aber u.a. bei der Audi Summer Tour 2017 zum Einsatz kam, kann damit bereits am Mittwoch (20:45 Uhr) im Auswärtsspiel bei Paris Saint-Germain auf der Bank sitzen. Im Gegensatz zu den Feldspielern können Vereine bei den Torhütern während der Gruppenphase Akteure austauschen.

Basketballer bestehen Generalprobe gegen Bamberg

Die Basketballer des FC Bayern haben sechs Tage vor dem Saisonstart ihre Generalprobe mit Bravour bestanden: Beim hochkarätig besetzten Einladungsturnier in Zadar/Kroatien bezwang das Team von Trainer Sasa Djordjevic am Sonntagabend den Ligarivalen Bamberg im kleinen Finale souverän 71:58 (42:27) und belegte damit Rang drei. Obwohl der EuroCup-Teilnehmer aus München verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung antreten konnte, überzeugte er mit einer engagierten Teamleistung. Der Turniersieg ging an EuroLeague-Champion Fenerbahce Istanbul. Die BBL-Saison beginnt für die Bayern am kommenden Samstag (30.9., 20:30 Uhr) bei den Gießen 46ers, das erste Heimspiel im Audi Dome folgt nur drei Tage später, am Tag der Deutschen Einheit (17:30 Uhr) gegen Braunschweig.

Weitere Inhalte