präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

FC Bayern vor historischer Startbilanz

Zwei Siege hat der FC Bayern in den ersten beiden Spielen schon eingefahren, mit einem weiteren Erfolg am Samstag im Topspiel bei 1899 Hoffenheim würden die Münchner in der 3. Saison in Folge mit 9 Zählern nach 3 Partien starten - das schaffte der FCB in seiner Bundesliga-Historie noch nie. fcbayern.com hat weitere interessante Zahlen und Fakten zum Topspiel am Samstagabend zusammengetragen.

Erst eine Niederlage gegen Hoffenheim

Mit einer starken Bilanz reist der FC Bayern zum Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim. Der Rekordmeister blieb in seinen ersten 17 von insgesamt 18 Bundesligaspielen gegen die TSG ungeschlagen (12 Siege, 5 Unentschieden), ehe 1899 in der letzten Partie im April 2017 ein 1:0-Heimsieg gelang. Das Torverhältnis spricht mit 39:13 ebenfalls klar für den FCB.

Siegt der FC Bayern auch in Hoffenheim? - Jetzt bei Tipico wetten!!

Heimstarke Kraichgauer

Dank des 1:0-Auftakterfolges gegen Werder Bremen ist 1899 Hoffenheim seit nunmehr 18 Bundesliga-Heimspielen unbesiegt (12 Siege, 6 Remis). Erstmals überstand die TSG in der vergangenen Saison eine Spielzeit ohne Heimniederlage. Zuletzt verloren die Kraichgauer vor eigenem Publikum am 34. Spieltag 2015/16 beim 1:4 gegen den FC Schalke 04.

Duell der Torjäger

Mit Andrej Kramaric und Robert Lewandowski treffen am Samstag zwei der besten drei Bundesliga-Stürmer des Kalenderjahres 2017 aufeinander. Hoffenheims Kramaric traf in den letzten fünf Bundesligaspielen fünf Mal und hat insgesamt 14 Treffer in diesem Jahr erzielt. Lewandowski gelangen in den bisherigen vier Pflichtspielen sechs Tore, der Pole kommt auf 21 Ligatreffer im Jahr 2017. Zwischen den beiden rangiert der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang mit 17 Toren.

Siebert an der Pfeife

Daniel Siebert heißt am Samstagabend der Schiedsrichter des Topspiels in Hoffenheim. In der vergangenen Saison leitete der 33 Jahre alte Lehrer aus Berlin vier Spiele des FC Bayern, am Ende gab es zwei Siege und zwei Remis aus Sicht der Münchner. Unterstützung erhält Siebert von Lasse Koslowski und Sascha Thielert, als 4. Offizieller fungiert Markus Sinn. Guido Winkmann ist als Video-Assistent im Einsatz.

Weitere Inhalte