präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

FC Bayern startet in die Oktoberfest-Wochen

Mit dem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 startet der FC Bayern am Samstag wieder in die Oktoberfest-Wochen. 88 Heimspiele haben die Münchner seit dem Bundesliga-Aufstieg 1965 während der Wiesn bestritten, die Bilanz lautet 58 Siege, 22 Unentschieden und nur acht Niederlagen bei einem Torverhältnis von 235:94. fcbayern.com hat weitere interessante Zahlen und Fakten zum ersten Wiesn-Heimspiel am Samstag zusammengetragen.

Starke Bilanz gegen Mainz

Vor dem Duell mit den Gästen aus Mainz kann der FC Bayern auf eine sehr positive Bilanz blicken. Von 22 Spielen gewann der Rekordmeister 15, dazu gab es drei Remis und vier Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 56:25. In München lautet die Bilanz 7 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen bei 27:13 Tore.

Siegt der FC Bayern gegen Mainz? - Jetzt bei Tipico wetten!!

Keine Heimniederlage unter Ancelotti

Seit Carlo Ancelotti im Sommer 2016 das Traineramt beim FC Bayern übernommen hat ist dieser in der Bundesliga daheim unbesiegt. Die letzte Heimniederlage gab es am 2. März 2016. Der Gegner damals: Mainz 05! Die Rheinhessen setzten sich dank eines späten Treffers von Jhon Cordoba knapp mit 2:1 durch.

Letzte Wiesn-Niederlage gegen Mainz

Der FSV ist auch das letzte Team, das dem FCB eine Heimniederlage in einem Pflichtspiel zur Wiesn-Zeit zufügte: Am 25. September 2010 verloren die Bayern mit 1:2 in der heimischen Allianz Arena.

Lewandowski treffsicher zur Wiesn

Bayern-Torjäger Robert Lewandowski hat sich in den vergangenen beiden Jahren zum Wiesn-Spezialisten entwickelt! In Bundesliga-Heimspielen während des Oktoberfests schenkte der Angreifer den Gegnern insgesamt elf Mal ein. Diese Bilanz übertrifft nur Gerd Müller, der während der Wiesn 18 Tore in Heimspielen erzielte.

Mainz auswärts mit Luft nach oben

Der 1. FSV Mainz 05 gewann seit Oktober 2016 nur 1 von 15 Auswärtsspielen in der Bundesliga (11 Niederlagen, 3 Remis): Am 22. Spieltag der Vorsaison mit 2:0 in Leverkusen. In den letzten drei Bundesligaspielen in der Fremde blieben die 05er ohne eigenes Tor.

Stegemann leitet Mainz-Spiel

Sascha Stegemann heißt der Schiedsrichter des ersten Wiesn-Heimspiels am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05. In der vergangenen Saison leitete der 32 Jahre alte Unparteiische aus Niederkassel drei Liga- und ein DFB-Pokalspiel des FC Bayern. Am Ende gab es drei Siege und eine Niederlage aus Sicht der Münchner. Unterstützung erhält Siebert von Christian Fischer und Mike Pickel, als 4. Offizieller fungiert Patrick Alt. Felix Zwayer ist als Video-Assistent im Einsatz.

Weitere Inhalte