präsentiert von
Menü
Inside

Drei öffentliche Trainings diese Woche

Die Fans des FC Bayern können ihrem Team in den kommenden Tagen oft bei der Arbeit zusehen. Die Einheiten am Mittwoch und Donnerstag (jeweils 10 Uhr) sowie am Freitag (10:30 Uhr) sind für alle Besucher frei zugänglich. Aufgrund der Länderspielpause werden hier jedoch nur wenige Profis auf dem Platz stehen.

FCB feiert Oktoberfest mit Fans in New York

Zum Spiel gegen Hertha BSC hat sich der FC Bayern für seine Fans in den USA etwas Besonderes ausgedacht und lud gemeinsam mit FOX zum New Yorker Oktoberfest „Munich on the East River“ ein. Bei bayerischer Atmosphäre und Schmankerln unterstützen neben 400 begeisterten Anhänger, Fan Club Vertretern aus New York und Washington auch Berni und Raimond Aumann (Leiter Fan- und Fanclubbetreuung) das Team. FOX‘ Moderatoren Kate Abdo und Eric Wynalda warfen sich in Tracht und berichteten direkt aus dem Zelt.

Vanhaezebrouck neuer Anderlecht-Trainer

Der belgische Meister RSC Anderlecht hat einen Nachfolger für den entlassenen Trainer Rene Weiler gefunden. Hein Vanhaezebrouck, bis vorige Woche noch Trainer beim Ligarivalen KAA Gent, unterzeichnete beim Champions-League-Gruppengegner des FC Bayern einen Dreijahresvertrag bis 2020. Der Schweizer Weiler, der Anderlecht in der vergangenen Saison zur Meisterschaft geführt hatte, war Mitte September nach der 0:3-Niederlage im ersten Gruppenspiel in München entlassen worden.

111:53! Basketballer feiern höchsten BBL-Heimsieg

Was für ein Heimdebüt! Die FC Bayern Basketballer haben im ersten Heimspiel der neuen Saison ihren höchsten Bundesliga-Heimsieg eingefahren. Gegen die Basketball Löwen Braunschweig gewannen sie am Dienstagabend vor 6.123 Zuschauern im Audi Dome mit 111:53 (57:30). „Jeder Trainer hofft, dass es so ist wie heute. Das war ein guter erster Auftritt hier. Und daran wollen wir anküpfen, besonders hier im Audi Dome. Denn eines der Ziele ist es, hier kein Spiel zu verlieren“, sagte FCBB-Chefcoach Sasa Djordjevic.

Weitere Inhalte