präsentiert von
Menü
Neuzugang

FCB-Frauen verpflichten Leah Galton zum 1. Januar

Die FC Bayern Frauen haben die englische Flügelspielerin Leah Galton verpflichtet. Die 23-Jährige wechselt zum 1. Januar 2018 vom US-Klub Sky Blue FC in New Jersey nach München, wo sie einen Vertrag bis 30. Juni 2019 unterschrieb.

„Leah ist eine junge, sehr talentierte Spielerin mit interessantem Entwicklungspotential“, sagt FCB-Chefcoach Thomas Wörle zur Verpflichtung des Linksfußes, „ich freue mich auf eine technisch versierte, athletische und torgefährliche Außenbahnspielerin.“

„Für mich wird mit dem Wechsel zu Bayern München ein Traum war. Gleichzeitig ist es die größte Herausforderung meiner Karriere“, sagt Leah Galton, die in München die Rückennummer 3 tragen wird. „Das Trainingsgelände sowie die Gespräche mit dem Trainer und seinem Team haben mir ein sehr gutes Gefühl vermittelt. Ich denke, dass ich hier die besten Möglichkeiten vorfinde, um mich als Spielerin weiterzuentwickeln. Bayern steht für Erfolg – ich werde mein Bestes geben, um mit den Mädels Erfolg zu haben.“

Weitere Inhalte