präsentiert von
Menü
1:1 Talk bei FC Bayern.TV live

Behringer: „In der Rückrunde ist noch alles drin“

Increase font size Schriftgröße

Olympiasiegerin, Weltmeisterin, 125 Spiele für die FC Bayern Frauen, dabei 31 erzielte Tore und zwei gewonnene Meisterschaften als Kapitänin: Melanie Behringer gilt zu Recht als das Herzstück der FC Bayern Frauen. Bei FC Bayern.tv live spricht die Mittelfeldspielerin im 1:1 Talk, der am heutigen Mittwochabend um 20 Uhr ausgestrahlt wird, neben ihren großen Erfolgen auch über ihre Rolle als Spielführerin: „Ich möchte, dass alle in der Mannschaft zufrieden sind und dass wir gemeinsam unsere beste Leistung bringen können. Gerade in unserer Mannschaft haben wir aber einige, die viel dafür tun, dass in der Mannschaft eine gute Stimmung herrscht – das ist eine unserer Stärken“, so Behringer.

„Es wird richtig schwer – aber wir werden alles geben“

Im Moment absolviert die Spielführerin nach einer Innenmeniskus-Operation ein straffes Reha-Programm und ist optimistisch: „Es lief alles sehr gut nach der Operation, ich bin auf einem guten Weg und werde diese Woche zum Teil schon mit der Mannschaft trainieren.“ Bis zum Rückrundenauftakt am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr im Grünwalder Stadion wird es jedoch eng, „aber ich sitze natürlich auf der Tribüne und drücke die Daumen“, so Behringer. Das Ziel für die Rückrunde ist klar: Angriff auf die Meisterschaft. „In der Rückrunde ist noch alles drin. Es sind drei Punkte auf Wolfsburg, aber ich glaube drei Punkte sind machbar. Trotzdem wissen wir, es wird richtig schwer“, ist Behringer gewarnt. „Jetzt haben wir auch gleich ein gutes Programm mit Essen und Freiburg. Die sind richtig stark, hatten beide schon zwei Spiele und sind definitiv schon wieder in einem besseren Rhythmus als wir. Aber wir werden natürlich alles geben und die Mannschaft hat sich auch sehr gut vorbereitet“, schätzt Behringer die Situation ein.

Zukunft bei Bayern? „Das wäre schon schön!“

Was ihre Zukunft anbelangt, will die Kapitänin erst noch ein, zwei Jahre weiter Fußball spielen. Für danach wüsste sie jedoch schon etwas: „Wenn ich in der Zukunft bei Bayern im Frauenfußballbereich bleiben könnte, das wäre schon schön!“ Ob als Trainerin oder doch eher im Management-Bereich, wird sich zeigen. Dass der FC Bayern ihre Heimat ist und am besten auch bleiben soll, da ist sie sich sicher.

Das ganze Interview mit Melanie Behringer ist am Mittwochabend, 20 Uhr, im 1:1 Talk auf FC Bayern.tv live zu sehen. Dort spricht die Mittelfeldspielerin und Schwester von vier Brüdern auch darüber, wie sie zum Fußball gekommen ist und was das Besondere an Olympia ist.

Weitere Inhalte