präsentiert von
Menü
Nationalspielerin verpflichtet

Kathrin Hendrich wechselt zum FC Bayern München

Nächste hochkarätige Neuverpflichtung bei den FC Bayern Frauen: Kathrin Hendrich wechselt zur kommenden Saison 2018/2019 vom 1. FFC Frankfurt zum FC Bayern München. Die 25-Jährige hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. „Ich freue mich sehr, dass sich mit Kathy Hendrich eine sehr talentierte, sowie bereits international erfahrene deutsche Nationalspielerin für den FC Bayern München entschieden hat“, so Bayern-Trainer Thomas Wörle. „Kathy ist eine schnelle, zweikampfstarke und äußerst zuverlässige Verteidigerin, die zudem fußballerisch gut ausgebildet ist. Sie wird unsere Defensive ab Sommer verstärken“, zeigte sich Wörle vom Neuzugang überzeugt.

Hendrich ist nach Laura Benkarth und Lina Magull der dritte Neuzugang, den die FC Bayern Frauen zur kommenden Saison verkünden können. „Mich haben die Gespräche, der Campus als Trainingsanlage und das gesamte Umfeld hier einfach überzeugt. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin zuversichtlich, dass wir mit der Mannschaft erfolgreich sein werden“, sagte Hendrich, die seit 2014 in Frankfurt spielt, bei der Vertragsunterzeichnung. Die Verteidigerin mit deutsch-belgischen Wurzeln wurde 2014 zum ersten Mal für den Kader der deutschen A-Nationalmannschaft nominiert und konnte beim Algarve Cup 2014 sogleich den Sieg des Einladungsturniers feiern. 2012 wurde sie mit der U-20-Nationalauswahl bereits Vizeweltmeisterin.

Karin Danner (rechts), Abteilungsleiterin der FC Bayern Frauen, und Kathrin Hendrich bei der Vertragsunterzeichnung. 

Weitere Inhalte