präsentiert von
Menü
FC Bayern Frauen

Laura Georges verkündet Karriereende

Increase font size Schriftgröße

Die französische FC Bayern-Spielerin Laura Georges beendet ihre Karriere. Das gab die zweimalige Champions-League-Siegerin am Dienstagabend bekannt. Georges spielte während ihrer Laufbahn unter anderem bei Paris Saint-Germain und Olympique Lyon, bevor sie vor sechs Monaten noch einmal ins Ausland zum FC Bayern wechselte. „Es war sehr bereichernd, in München nochmal eine neue Fußball-Kultur, die bayerische Kultur und viele liebe Menschen kennengelernt zu haben“, sagte Georges über ihre Zeit in München. „Ich bin dankbar für all die guten Erfahrungen, werde dem Verein eng verbunden bleiben und sicherlich oft zu Besuch kommen“, versprach die Französin ihren Mannschaftskolleginnen.

188 Länderspiele für Frankreich

Zu den Erfolgen ihrer Karriere zählen neben den beiden Champions-League-Siegen sechs französische Meistertitel und drei französische Pokalsiege. Bereits mit 17 Jahren wurde die heute 33-jährige Abwehrspielerin in die französische A-Nationalmannschaft berufen und hat seither 188 Länderspiele absolviert. Sie nahm mit der Mannschaft an drei Weltmeisterschaften, vier Europameisterschaften und den Olympischen Spielen in London teil. 2015 wurde sie von der UEFA zu einer von fünf „Botschafterinnen des Frauenfußballs“ ernannt.

Ein Vorbild für die Mannschaft

Nun will sich Georges auf ihre zweite Karriere konzentrieren. Bereits seit März 2017 ist sie Generalsekretärin des französischen Fußballverbands FFF und dieser trägt 2019 die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft aus. Bianca Rech, Teammanagerin der FC Bayern Frauen sagte über die sechs Monate, die die Französin in München gespielt hat: „Laura ist ein absoluter Profi, wir hatten eine sehr schöne Zeit mir ihr. Sie ist eine tolle Persönlichkeit, hat sich als Vorbild für ihre Teammitglieder gezeigt und sehr positiv auf die gesamte Mannschaft eingewirkt. Wir wünschen Laura für ihre zweite Karriere alles Gute!“

Verabschiedet wird Laura Georges beim FC Bayern am Sonntag, den 27. Mai, vor dem Spiel der FC Bayern Frauen gegen den VfL Wolfsburg (14:00 Uhr, FC Bayern Campus). 

Weitere Inhalte