FC Bayern Youth-Cup-Finalisten sind bereit

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Weltfinale steht bevor! Und zwar das des FC Bayern Youth Cups 2018. Insgesamt zehn Teams treten am Sonntag in der Allianz Arena an und spielen den Sieger untereinander aus. Bereits am Donnerstag sind die Mannschaften aus aller Welt in München angekommen und bereiten sich auf das große Finalturnier im Stadion der Bayern vor. Neben den Titelverteidigern aus Thailand und den Gastgebern aus Deutschland qualifizierten sich Auswahlen aus Indien, China, Singapur, Kolumbien, Nigeria, Polen und den USA. Außerdem nimmt ein Team, das aus ehemaligen KidsClub Mitgliedern besteht, teil.

Um optimal für die entscheidenden Duelle vorbereitet zu sein, werden Jugendtrainer des FC Bayern Trainingseinheiten mit den Mannschaften durchführen. Doch nicht nur darauf können sich die Jugendlichen aus aller Welt freuen, denn es erwartet sie ein aufregendes Rahmenprogramm rund um das Weltfinale: unter anderem dürfen die Teams beim letzten Saisonspiel des alten und neuen Deutschen Meisters gegen den VfB Stuttgart live im Stadion dabei sein und treffen Spieler des Rekordmeisters bei einem Meet&Greet. Außerdem stehen eine Sightseeingtour durch München, ein EA Sports FIFA 18 Turnier und viele weitere spannende Dinge auf dem Plan.

Siebte Auflage des internationalen Turniers

Am Sonntag findet dann das Highlight statt: das Weltfinale der Turnierserie in der Allianz Arena. Alle zehn Teams treten zunächst im Modus jeder gegen jeden gegeneinander an. Die besten vier Mannschaften spielen dann im Halbfinale die beiden Finalteilnehmer aus.

Der FC Bayern Youth Cup ist eine internationale Kleinfeld-Turnierserie für U17-Mannschaften, die seit 2012 jährlich ausgetragen wird. In verschiedenen Ländern fanden Vorauswahlturniere statt, in denen zehn Spieler ermittelt wurden, die als Nationalteam zum Finale nach München reisen. Weltweit nahmen mehr als 6.500 Spieler teil.

 


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen