Einigung erzielt: Robben und Rafinha verlängern um ein Jahr

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Arjen Robben und Rafinha werden ein weiteres Jahr für den FC Bayern spielen. Heute einigten sich Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic sowohl mit dem 34-jährigen holländischen Außenstürmer als auch mit dem 32-jährigen brasilianischen Abwehrspieler auf eine Verlängerung ihrer im Sommer auslaufenden Verträge um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2019. Die Unterschriften werden in den kommenden Tagen erfolgen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesen verdienten Spielern um ein weiteres Jahr verlängern", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic einen Tag vor dem Saisonfinale gegen den VfB Stuttgart, „denn sowohl Arjen Robben als auch Rafinha spielen in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Rolle."

Robben kam 2009 von Real Madrid zum FC Bayern und war an bisher 7 Deutschen Meisterschaften sowie 4 DFB-Pokalsiegen beteiligt. Zudem erzielte er im Champions League-Finale 2013 gegen Borussia Dortmund den entscheidenden Treffer zum 2:1-Sieg. Der brasilianische Nationalverteidiger Rafinha trägt seit 2011 das Trikot des FC Bayern und wurde bislang sechsmal Meister, dreimal Pokalsieger sowie ebenfalls 2013 Champions League-Sieger.