präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

„Solche Tage gibt es“

Schade! Ausgerechnet im letzten Saisonspiel hat der FC Bayern seine erste Heimniederlage hinnehmen müssen. Zum Abschied von Trainer Jupp Heynckes unterlag der Rekordmeister dem VfB Stuttgart klar mit 1:4. „Heute war es eine ärgerliche Niederlage. Wir wollten ein gutes Spiel machen, auch für den Trainer“, meinte Torhüter Sven Ulreich. „ .“

Die Stimmen zum Spiel

Jupp Heynckes: „Glückwunsch an den VfB! Sie haben klasse gespielt und vor allem gekontert und letztendlich verdient gewonnen. Der VfB war sehr gut organisiert, hatte eine großartige Defensive. Beim Stand von 1:1 hatten wir drei Riesentorchancen, die wir nicht genutzt haben. Wenn man gegen so eine klasse Abwehr spielt, muss man in Führung gehen, damit der Gegner seine Taktik ändern muss. Solche Tage gibt es. Jetzt heißt es Mund abputzen, die Niederlage verdauen und ab Dienstag optimal auf das Pokalendspiel vorbereiten. In Berlin wird man eine andere Bayern-Mannschaft sehen als heute.“

Thomas Müller: „Wir haben durch die Bank nicht die Mentalität auf den Platz gebracht, die uns zu dieser Meisterschaft gebracht hat. Das ist ein bisschen schade.“

Sven Ulreich: „Es ist ein schönes Gefühl, die Schale heute zu bekommen. Wir haben hart gearbeitet und ich freue mich, dass ich meinen Teil dazu beigetragen habe. Heute war es eine ärgerliche Niederlage. Wir wollten ein gutes Spiel machen, auch für den Trainer. Wir müssen das jetzt gut analysieren und nächste Woche im Pokal anders machen.“

Niklas Süle: „Heute ist schöner Tag, obwohl wir scheiße gespielt haben, ich auch. Die erste Meisterschaft ist etwas Besonderes. Heute hatten wir einige gute Phasen im Spiel und waren 20 Minuten vor der Pause am Drücker. Da waren die Chance da und dann kriegen wir das zweite Gegentor. Es war ein komisches Spiel.“

Tayfun Korkut (Trainer VfB Stuttgart): „Wir müssen dem FC Bayern gratulieren. Für die Saison, für die Meisterschaft. Heute haben wir eine sehr gute organisierte VfB-Mannschaft gesehen. Die Nadelstiche, die wir setzen wollten, haben wir sehr effektiv ausgespielt. So kommt so ein Ergebnis zustande.“

Holger Badstuber (VfB Stuttgart): „Das ist unglaublich. Wir haben es super durchgezogen. Das war top von der Mannschaft, die nie aufgesteckt hat. Das ist sehr, sehr schön.“

Weitere Inhalte