FC Bayern als Social-Media-Meister 2018 ausgezeichnet

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Meisterschale, DFB-Pokal, Champions-League-Trophäe, Supercup. Der Trophäenschrank des FC Bayern ist prall gefüllt -- und nun um einen kleinen Pokal reicher, denn: Der deutsche Rekordmeister ist auch im Web auf Social Media die Nummer eins! Im Mai wurde der FC Bayern vom Internationalen Fußball Institut (IFI) zum Social-Media-Meister 2018 gekürt, nun erfolgte an der Säbener Straße die Pokalübergabe.

Um den deutschen Sieger zu küren, wurden die offiziellen Facebook-Accounts der 18 Erstligisten über die gesamte Bundesliga-Saison 2017/18 hinweg unabhängig und mit dem wissenschaftlich fundierten Social Media Index (SMI) bewertet.

Prof. Dr. Tobias Haupt, Fachbereichsleiter Digitalisierung im Sport des Internationalen Fußball Instituts: „Ausschlaggebend für die Aufholjagd des FC Bayern waren insbesondere die Aktivierung der Fans durch innovative Ideen und die Crossmedialität. Posts, die allgemeine und sportliche Fragestellungen, Quizfragen oder Gewinnspiele beinhalteten, forderten die Fans zu einer starken Interaktion auf."

Die Verantwortlichen an der Säbener Straße geben ihrem ersten Social-Media-Meistertitel definitiv ein Like.„Das ist eine schöne Auszeichnung. Sie ist ein Zeichen für die hohe Qualität unseres Social-Media-Teams und für das große Engagement der Bayern-Fans auch im Web", so Stefan Mennerich, Direktor für Medien, Digital und Kommunikation des FC Bayern. „Und das gilt nicht nur für Facebook, das hier bewertet wurde, sondern auch für die übrigen Social-Media-Plattformen von Instagram über Snapchat und Twitter bis hin zu YouTube", so Mennerich weiter.

Felix Loesner, Teamleiter Social Media, sagt: „Wir freuen uns riesig über diesen Titel. Unser Motto bei allen Inhalten lautet immer: Fans first! Mit Storytelling und Kommunikation in Echtzeit wollen wir gewährleisten, dass unsere Follower auf der ganzen Welt emotional abgeholt werden. In der letzten Saison ist uns das offensichtlich schon recht gut gelungen. Und nun freue ich mich zusammen mit meinem Team schon auf die neue Saison, wo wir unsere Fans wieder mit aktuellem Content und spannenden Projekten begeistern wollen."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen