Hohe Intensität trotz Testspiel am Abend

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach einem trainingsfreien Tag ging es am Mittwochvormittag am Tegernsee wieder richtig zur Sache. In der knapp zweistündigen, nicht-öffentlichen Einheit ließ Niko Kovac sein Team unter anderem bei intensiven Spielformen schwitzen. Dabei wurde deutlich: Es ist Feuer in der Mannschaft. Lautstark und in höchstem Tempo kämpften die Bayern um jeden Ball und jedes Tor. Keiner steckte zurück, obwohl am Abend ein Testspiel gegen den FC Rottach-Egern (ab 17:30 Uhr auf FC Bayern.tv live) ansteht.

Individuelle Einheit für Sanches

Renato Sanches legte indes auf dem Nebenplatz eine individuelle Einheit hin. Gemeinsam mit Fitnesstrainer Thomas Wilhelmi standen für den Portugiesen Stabilitäts- und Kräftigungsübungen auf dem Plan.

Zusatzschicht für Wagner und Sanches

Damit nicht genug. Anschließend musste Sanches gemeinsam mit Sandro Wagner noch zu einer unangemeldeten Dopingkontrolle.