Neuer Teppich für das Wohnzimmer des FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Im Wohnzimmer des FC Bayern München wird ein neuer Teppich ausgerollt. Nach gut 13 Monaten Einsatzzeit hat der Rasen in der Allianz Arena ausgedient und die Bayern-Profis werden bereits zum nächsten Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg (25. September, 20:30 Uhr) auf neuem Geläuf spielen. Seit dem letzten Rasenwechsel im August 2017 wurden insgesamt 29 Partien des FC Bayern München, ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft sowie weitere Amateurturniere in der Arena ausgetragen, was den Austausch des alten Grüns nötig machte -- im dreizehnten Betriebsjahr der Allianz Arena wurde somit zum elften Mal ein neuer Rasen verlegt.

Die Arbeiten auf dem Spielfeld laufen bereits seit Anfang der Woche. Nachdem am Montag und Dienstag der alte Spielbelag auf dem Platz abgefräst wurde, wurde am Mittwoch damit begonnen, die Rasentragschicht neu aufzubauen, auf die im Anschluss der neue Rollrasen verlegt wird. Bis zur Fertigstellung am Donnerstag, den 20. September, werden rund 620 Rollen Rasen auf einer Fläche von ca. 8.000 Quadratmeter verlegt.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen