präsentiert von
Menü
Update International

Fans treffen Schweinsteiger in Atlanta

Increase font size Schriftgröße

In Atlanta hatten ca. 100 Mitglieder des FC Bayern Fanclubs „Mia san Atlanta“ am 22. Oktober die Chance, den ehemaligen Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger bei einem Meet & Greet zu treffen. Der Fußballgott nahm sich viel Zeit für Selfies, Autogramme und kurze Interviews, als er mit seinem Team, Chicago Fire, in Atlanta zu Gast war.

Partnerschaft zwischen University of Denver und FC Bayern

Am 16. Oktober wurde die Kooperation zwischen dem FC Bayern und der University of Denver angekündigt. FC-Bayern-Vorstand Jörg Wacker nahm gemeinsam mit Rudolf Vidal, Geschäftsführer des FC Bayern Büros in New York, an der Veranstaltung in Denver teil. Die Zusammenarbeit umfasst u.a. den intensiven Austausch mit Trainern und Spielern und den Zugang zu Sportanlagen der Universität. Im Mittelpunkt stehen auch der kulturelle Austausch mit den Studenten und gemeinsame Forschungsprojekte im Bereich Sport und Ernährung.

Auswahl Stipendiaten der Tongji Universität

Am 30. Oktober wurden in Shanghai die Gewinner der Stipendien für die im dritten Jahr laufende Kooperation zwischen der Tongji Universität und dem FC Bayern bekanntgegeben. Herr Xinghui Lei, Vizepräsident der Tongji Universität, und Rouven Kasper, Geschäftsführer des FC Bayern Büros in Shanghai, nahmen an der Veranstaltung teil, die in Kombination mit der „China Youth Music Competition“ stattfand. Die Partnerschaft hat das Ziel, den gesellschaftlichen Dialog zwischen China und Deutschland zu fördern. Im Jahr 2017 hatte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge die Tongji Universität während der Audi Summer Tour besucht.

Trainereinsätze in China und Japan

Vom 12. bis 29. Oktober wurden wieder mehr als 50 lokale Sportlehrer und Trainer unter der Leitung unserer internationalen Trainer Christopher Loch und Matthias Brosamer in der FC Bayern Football School in Qingdao in Theorie und Praxis ausgebildet. Zusätzlich gab es am Ende des Aufenthalts Theorie- und Praxiseinheiten mit Mitgliedern des FC Bayern Fanclubs in Qingdao. Zum krönenden Abschluss konnten die Fanclub-Teilnehmer beim gemeinsamen Turnier ihr fußballerisches Können zeigen.

Auch in der japanischen FC Bayern Football School in Tsuneishi trainierten die lokalen Jugendmannschaften im Rahmen der Partnerschaft vom 15. bis 25. Oktober mit einem Bayern-Trainer. Während der zehn Tage hatten die Jungen und Mädchen, unter der Leitung von Antonio Vatany, viel Spaß und konnten sehr viel lernen.

Aktivitäten in Thailand

Die Meisterschale und Berni waren fleißig im Einsatz in Thailand. Zum einen bei Mitarbeiter-Veranstaltungen des regionalen Partners Wangkanai, zum anderen beim Oktoberfest der deutsch-thailändischen Außenhandelskammer in Bangkok. Die Gäste hatten die Möglichkeit, in Bangkok bayerische Authentizität hautnah zu erleben. Neben einer bayerischen Live-Band, Paulaner Bier und dem traditionellen Anstich gab es ein reichhaltiges deutsches Buffet. Häfele, regionaler Partner des FC Bayern, war ebenfalls vertreten. Am offiziellen Stand von Häfele konnten die Besucher Fotos mit lebensgroßen Motiven ihrer FC Bayern Idole machen.

Weitere Inhalte