präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Nächster Schritt zum Comeback

Robben absolviert Teile des Mannschaftstrainings

Increase font size Schriftgröße

Willkommen zurück, Arjen Robben! Bei der öffentlichen Trainingseinheit am Montagvormittag begrüßte Niko Kovac nur eine kleinere Gruppe an Spielern auf dem Rasen. Darunter war mit dem 35-jährigen Niederländer aber ein prominenter Rückkehrer: Gemeinsam mit den Profis, die beim 4:1 gegen den VfB Stuttgart tags zuvor keine oder nur kürzere Einsatzzeiten bekommen hatten, absolvierte Robben erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings, nachdem ihn zuvor anhaltende Oberschenkelprobleme seit Anfang Dezember zu einer Pause gezwungen hatten.

Beim Passspiel, Torabschluss und einigen Flanken für die Kollegen bewies der Flügelflitzer, dass er nichts von seiner Spritzigkeit eingebüßt hat. Das freute nicht nur die anwesenden Bayern-Fans, sondern auch diejenigen Profis, die am Sonntag gegen den VfB länger auf dem Platz gestanden hatten. David Alaba und Co. drehten während der Einheit Laufrunden um den Platz und hatten so Zeit, Rückkehrer Robben bei der Arbeit zu beobachten.

Weitere Inhalte