Weltklasse-Sport zugunsten von KiO e.V. im Audi Dome

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Sport der Extraklasse für den guten Zweck: Am 23. Februar bestreitet Tischtennis-Legende Timo Boll mit seiner Mannschaft Borussia Düsseldorf ab 18 Uhr im Audi Dome die Neuauflage des Meisterschaftsfinals und des Champions League-Halbfinals der Vorsaison zwischen Triple-Sieger Düsseldorf und Herausforderer TTF Liebherr Ochsenhausen. Ein Teil der Erlöse aus dem Ticketverkauf gehen an die Kinderhilfe Organtransplantation KiO, für die der FC Bayern München im März 2014 eine offizielle Patenschaft übernommen hatte.

„Die Kinderhilfe Organtransplantation liegt dem FC Bayern schon seit vielen Jahren am Herzen. Auch der Tischtennis-Rekordmeister setzt sich für KiO ein. Kommen Sie vorbei, schauen Sie sich Weltklasse-Tischtennis an und helfen Sie so organkranken Kindern", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge.

Als gemeinnütziger und mildtätiger Verein finanziert sich die Kinderhilfe Organtransplantation ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen und setzt sich für Kinder und Familien ein, die auf eine Organtransplantation angewiesen sind. Neben dem 37-jährigen, mehrfachen Tischtennis-Europameister Boll engagiert sich auch Weltmeister Thomas Müller als Botschafter für KiO.

Eintrittskarten für das Benefiz-Spiel im Audi Dome sind ab 13 Euro zu haben. Zusätzlich zu [Tischtennis auf Weltklasse-Niveau](http://: https://www.borussia-duesseldorf.com/muenchen/weltklasse-tischtennis-in-muenchen/) erwartet die Zuschauer auch musikalische Unterhaltung durch *DSDS-*Gewinnerin Marie Wegener und Star-Pianist Joja Wendt.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen