präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Neuzugang

FC Bayern verpflichtet Nationalspielerin Giulia Gwinn

Increase font size Schriftgröße

Die deutsche Nationalspielerin Giulia Gwinn wechselt zur Saison 2019/2020 zu den FC Bayern Frauen. Die 19-jährige Mittelfeldspielerin kommt vom SC Freiburg und hat einen Dreijahresvertrag beim FC Bayern München unterzeichnet. „Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit in München, auf eine neue Herausforderung und auf die Aufgaben, die hier auf mich warten“, sagte Gwinn zu ihrem Wechsel. „Ich wollte sportlich den nächsten Schritt gehen. In der Mannschaft steckt sehr viel Potenzial und ich will mit dem FC Bayern viel erreichen“, so die Außenbahnspielerin.

Gwinn kam in der A-Nationalmannschaft bisher zu vier Einsätzen und erzielte dabei im November 2018 gegen Italien ihr erstes Länderspiel-Tor. „Giulia ist eine hochtalentierte Spielerin. Offensiv wie defensiv hat sie große Stärken, bringt auf der rechten Außenbahn eine enorme Schnelligkeit mit und ist zudem sehr torgefährlich. Wir freuen uns, dass sie zum FC Bayern kommt“, sagte Bayerns Teammanagerin Bianca Rech zur Neuverpflichtung.

Gwinn bereitet sich diese Woche mit der deutschen Nationalmannschaft auf das Testspiel gegen WM-Gastgeber Frankreich (28. Februar, 21 Uhr auf Eurosport) vor. Am vorletzten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga wird sie mit dem SC Freiburg ein letztes Mal gegen den FC Bayern spielen, bevor sie nach einer hoffentlich erfolgreichen FIFA Frauen-Weltmeisterschaft an die Isar wechselt.

Weitere Inhalte