präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Personal-Update

Fünf Profis fallen für Leverkusen aus

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern muss beim Bundesliga-Auswärtsspiel in Leverkusen am Samstag (15:30 Uhr) auf Manuel Neuer verzichten. Der Kapitän des deutschen Rekordmeisters zog sich im Training eine Blessur an der rechten Hand zu und blieb deswegen am Freitagnachmittag in München. Für den deutschen Nationaltorhüter wird Sven Ulreich im Kasten stehen, Christian Früchtl wird als zweiter Keeper auf der Bank Platz nehmen.

Neben Neuer musste auch Thiago in München bleiben. Der Spanier trat in dieser Woche auf Grund von muskulären Problemen kürzer, ein Einsatz in Leverkusen kam daher zu früh. Gleiches gilt für Arjen Robben und Franck Ribéry, die noch leichten Trainingsrückstand haben. Auch Corentin Tolisso, der diese Woche mit dem Lauftraining auf dem Rasen begonnen hatte, wird in Leverkusen natürlich noch nicht mit dabei sein. Lukas Mai und der 17-jährige Joshua Zirkzee aus der Nachwuchsabteilung rücken dafür in den Kader von Trainer Niko Kovac.

Weitere Inhalte