Liverpool-Vorbereitung trotz Wintereinbruch

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eigentlich waren die orangen Bälle schon im Keller verstaut, aber der plötzliche Wintereinbruch am Montagvormittag in München sorgte dafür, dass sie doch noch einmal zum Einsatz kamen. Dank der Greenkeeper, die den Platz an der Säbener Straße innerhalb kürzester Zeit von den Schneemassen befreiten, konnten Niko Kovac und sein Team die Vorbereitung auf das Achtelfinal-Rückspiel gegen Liverpool uneingeschränkt starten.

Neben den beiden langzeitverletzten Arjen Robben (Wade) und Corentin Tolisso (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) musste Kovac auch auf Thomas Müller (familiäre Gründe) sowie Robert Lewandowski, der individuell im Leistungszentrum arbeitete, verzichten. David Alaba und Kingsley Coman standen wie schon am Vortag gemeinsam mit dem Team auf dem Rasen.