präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Sprechchöre und Choreographie

Emotionaler Abschied von Robben, Ribéry und Rafinha

Increase font size Schriftgröße

Gänsehautstimmung schon vor dem Spiel. Bevor das Duell gegen Eintracht Frankfurt angepfiffen wurde, verabschiedeten die Allianz Arena und die Bayern-Fans drei große Spieler des deutschen Rekordmeisters. Arjen Robben, Franck Ribéry und Rafinha werden den FCB im Sommer nach zehn, zwölf beziehungsweise acht Jahren verlassen.

Zu ihren Ehren hatten sich die Anhängeretwas besonderes einfallen lassen. Der Unterrang der Südkurve war rot-weiß geschmückt und ein übergroßes Plakat von Robben und Ribéry war zu sehen. Dazu zwei große Spruchbänder mit der Aufschrift „Servus & Danke. Für Kampf und Einsatz im Namen unserer Farben“. Auch der Verein ließ es sich natürlich nicht nehmen, die drei zu verabschieden und sich bei ihnen zu bedanken. So überreichten Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic jedem einzelnen ein großes gerahmtes Bild, auf dem sie mit ihren gewonnenen Trophäen zu sehen sind.

Bereits beim Aufwärmen wurde es emotional. Das Trio wurde einzeln von Stadionsprecher Stephan Lehmann vorgestellt und währenddessen liefen auf den Leinwänden besondere Momente ihrer Bayern-Karriere. Dazu bekam jeder sein eigenes Lied und natürlich Sprechchöre der Fans. Alle drei mussten mit den Tränen kämpfen, denn es war eine atemberaubende Atmosphäre – so wie es diese großartigen Spieler verdient haben.

Weitere Inhalte