präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Inside

Zweite Einheit am Nachmittag

Increase font size Schriftgröße

Nach der intensiven Athletikeinheit am Vormittag rückte bei der zweiten Schicht am Mittwochnachmittag wieder mehr den Ball in den Mittelpunkt des Geschehens. Neben diversen Passübungen bildeten verschiedene Spielformen im Modus Zwei-gegen-Zwei, Drei-gegen-Drei und Vier-gegen-Fünf auf abgesteckten Spielfeldern den Schwerpunkt der Trainingseinheit. Dabei waren hohe Handlungs- und Spielschnelligkeit ebenso gefragt wie zahlreiche Zweikämpfe, so dass es nicht minder intensiv zuging als am Vormittag. 

Wiedersehen mit Philipp Lahm

Einen prominenten Trainingsbesucher begrüßte der FC Bayern bei der geschlossenen Einheit am Nachmittag. Ex-Kapitän Philipp Lahm stattete seinen ehemaligen Kollegen eine Stippvisite ab und beobachtete interessiert den kompletten Trainingsablauf. Der ehemalige Profi des Rekordmeisters, der unweit des Trainingsplatzes in Rottach-Egern zuhause ist, traf dabei nicht nur viele ehemalige Mitspieler, sondern auch langjährige Weggefährten aus dem Team hinter dem Team wie Fitnesstrainer, Ärzte, Physiotherapeuten und Zeugwarte.

Einkleidung und Fotoshooting

Viel Zeit zum Ausspannen gab es zwischen den beiden Trainingseinheiten für die Profis des Rekordmeisters aber nicht. Im Vorfeld der neuen Saison fand im Mannschaftshotel die Einkleidung von FC Bayern-Partner Hugo Boss statt. Spieler, Trainer und Betreuerstab wurden mit den offiziellen Club-Outfits für die Spielzeit 2019/20 ausgestattet. Zudem posierten einige Akteure beim Fotoshooting für die neue Hugo-Boss-Kampagne.

Weitere Inhalte