Alaba erleidet Muskelfaserriss

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern muss vorerst auf David Alaba verzichten. Der österreichische Nationalspieler hat sich am Samstagabend beim Aufwärmen vor dem Bundesliga-Spitzenspiel bei RB Leipzig einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung durch die medizinische Abteilung um Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen