Thiago dirigiert Spanien zum klaren Sieg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Angeführt von Bayern-Profi Thiago hält die spanische Nationalmannschaft weiter Kurs Richtung Euro 2020. Im Qualifikationsspiel gegen die Färöer feierte der dreimalige Europameister einen klaren 4:0 (1:0)-Sieg. Vor 23.644 Zuschauern in Gijón erzielten Rodrigo Moreno (13. Minute/50.) und Paco Alcacer (89./90.+2) die Tore für die Iberer, die mit der maximalen Ausbeute von 18 Punkten aus sechs Spielen die Tabellenführung in der Gruppe F vor Schweden (11) und Rumänien (10) behaupteten.

Drei Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen Rumänien, in dem er noch ohne Einsatz blieb, stand Thiago gegen die Färöer in der Startelf und war vor von Beginn an der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Spanier. An nahezu jeder gefährlichen Angriffsaktion war der 28-Jährige beteiligt, so auch am frühen Führungstreffer von Moreno. Das Tor zum 3:0 durch den eingewechselten Treffer Dortmunder Alcacer legte Thiago direkt auf.


Diesen Artikel teilen