präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Schnappschuss des Tages

Tolissos Freudenschrei in Piräus

Increase font size Schriftgröße

Wow! Mit einem genialen Schlenzer von der Strafraumgrenze erzielte Corentin Tolisso das so wichtige zwischenzeitliche 3:1 im Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus. Am Ende siegte der FC Bayern mit 3:2 und fuhr den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel ein. Nach seinem Tor schrie der Franzose die Freude über seinen Treffer ohne Zurückhaltung raus. Kein Wunder: Wegen eines Kreuzbandrisses fiel er fast die komplette vergangene Saison aus. Das Traumtor war sein erster Treffer im Trikot des FCB seit dem 15. September 2018 – der Tag, an dem er sich die schwere Verletzung zuzog. Der Mittelfeldspieler meldet sich also eindrucksvoll zurück.

Weitere Inhalte