präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Update International

Premiere in der FC Bayern Football School Addis Abeba

Increase font size Schriftgröße

Mitte September reisten zwei Trainer des FC Bayern nach Äthiopien, um in Addis Abeba die ersten offiziellen FC Bayern-Trainerlehrgänge durchzuführen. Über zwei Wochen wurden Trainer aus ganz Äthiopien und sogar Nationalspieler intensiv ausgebildet! Auf dem Plan standen neben theoretischen Unterrichtsstunden im Klassenzimmer auch eine Vielzahl von praktischen Workshops und Trainingsmodulen auf dem Platz. Alles mit dem Ziel, die erfolgreiche Jugendphilosophie und Methodik des deutschen Rekordmeisters bestmöglich zu vermitteln.

Als besonderes Highlight konnten die Teilnehmer in der zweiten Woche von einem waschechten Weltmeister von 1990 und einer absoluten FC Bayern Legende lernen: Hans Pflügler hatte sich auf den weiten Weg nach Äthiopien gemacht, um die Ausbildung zu unterstützen! Weitere Einsätze und Austauschbesuche werden in den kommenden Monaten folgen.

Bereits Anfang September reisten insgesamt zwei FCB-Trainer nach Taiyuan, um in der Hauptstadt der chinesischen Shanxi Provinz ebenfalls die ersten Trainerlehrgänge durchzuführen. Nach der feierlichen Grundsteinlegung für die dritte FC Bayern Football School in China im Juni diesen Jahres folgte damit nun der nächste Schritt zum Aufbau des lokalen sportlichen Fundaments.

Ende September wurden außerdem in Südkorea gemeinsam mit dem koreanischen Fußballverband, mit welchem wir seit Anfang des Jahres eine Jugendpartnerschaft unterhalten, mehrere Fußballcamps unter der Leitung unserer erfahrenen Trainer durchgeführt. Wir freuen uns darauf, die besten Talente aus den Camps noch dieses Jahr in München begrüßen zu dürfen.

Trainer aus Singapur zu Gast in München

Von 9. bis 22. September waren zwei Trainer von Sport Singapur (SportSG), dem offiziellen Jugendfußball-Kooperationspartner des FC Bayern, zu Gast in München. Nachdem im Juni bereits ein FCB-Trainer für einen Monat in Singapur aktiv war, wurde nun die nachhaltige Aus- und Weiterbildung der SportSG-Trainer anhand der FC Bayern Philosophie und Methodik vorangetrieben. Neben den täglichen Schulungen und Meetings verfolgten die beiden Trainer auch die Jugend-Trainingseinheiten und Spiele auf dem FC Bayern Campus. Als Highlights standen auch Treffen und sportlicher Austausch mit Tom Starke und Miroslav Klose auf dem Plan.

Der Besuch des Champions-League-Spiels gegen Roter Stern Belgrad und des Bundesliga-Heimspiels gegen den 1. FC Köln Heimspiels dürften den beiden Trainern aus dem südostasiatischen Inselstaat besonders im Gedächtnis bleiben.

Weitere Inhalte