Matchwinner Gnabry: Vierfach Explosion beim Tor-Debüt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

A night to remember - für den FC Bayern und ganz besonders für Serge Gnabry! Der 24-Jährige krönte den grandiosen Champions-League-Abend der Münchner bei Tottenham Hotspur (7:2) und sorgte für Historisches. Kurz nach der Halbzeit erzielte der Angreifer sein erstes Tor in der Königsklasse . Einmal auf den Geschmack gekommen, drehte Gnabry so richtig auf. Zwei Minuten nach seinem Premierentreffer legte der deutsche Nationalspieler gleich nach - der schnellste Doppelpack eines FCB-Spielers in der Champions League. Doch der Torhunger war noch nicht gestillt. Gnabry wollte noch mehr und legte in der Schlussphase trotz schwindenden Kräfte sogar noch die Treffer drei und vier nach.

„Er hat gesagt, dass er selbst nicht mehr weiß, wie er den letzten gemacht hat, weil er so müde war. Er hat einfach geschossen. Vier Tore in einer Halbzeit sind eine riesige Leistung", beschrieb Sportdirektor Hasan Salihamidžić. So hatte sich Gnabry auch den Sonderapplaus und Sprechchöre auf dem anschließenden Bankett im Teamhotel mehr als verdient.

Gnabry ist erst der fünfte Spieler, dem in der Champions League ein Viererpack gelang. „Ich habe lange auf mein erstes Champions-League-Tor gewartet. Dass ich jetzt gleich vier schieße, hätte ich mir auch nicht erträumen lassen. Es ist einfach grandios", war der Mann des Abends überglücklich. „Die ganze Mannschaft hatte heute eine Sternstunde und Serge mit vier Toren, das ist die Krönung. Es war sicherlich sein bestes Spiel. Es freut mich aber vor allem, wie er verteidigt hat", lobte Trainer Niko Kovač seinen Matchwinner.

Für Gnabry war es ein unvergesslicher Abend an einem besonderen Ort. Im Alter von 15 Jahren wechselte der gebürtige Stuttgarter zum FC Arsenal und lebte vier Jahre in London. „Diesen Abend, das Spiel, das Ergebnis genießen wir alle. Es ist ein sehr gutes Gefühl, wir freuen uns über solch eine Nacht. Wir wollten ein Zeichen setzen. Es waren wichtige drei Punkte", so Gnabry, der sich nach Schlusspfiff noch den Spielball sicherte.