präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
EURO 2020

Schwere Gruppe für DFB-Elf - Thiago trifft auf Lewandowski

Increase font size Schriftgröße

Hammergruppe für die deutsche Nationalmannschaft bei der EURO 2020. Die DFB-Auswahl bekommt es bei der Endrunde im kommenden Sommer mit Weltmeister Frankreich und Titelverteidiger Portugal zu tun. Der dritte deutsche Gruppengegner wird erst am 31. März nach Ende der Playoff-Partien feststehen. Sieben Optionen gibt es noch. Das ergab die Auslosung der EM-Gruppen am Samstag im Romexpo Messezentrum von Bukarest.

Damit kommt es in der Münchner Allianz Arena, wo am 16., 20. und 24. Juni alle drei Vorrundenspiele der deutschen Elf in der Gruppe F stattfinden, zum Bayern-Duell zwischen Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Leon Goretzka mit dem französischen Quartett Corentin Tolisso, Benjamin Pavard, Lucas Hernández und Kingsley Coman.

Ebenfalls zum Münchner Aufeinandertreffen kommt es in Gruppe E, wo Spanien und Thiago auf Polen mit Torjäger Robert Lewandowski treffen. Weitere Gruppengegner sind Schweden sowie ein Playoff-Team. Ivan Perišić und Vize-Weltmeister Kroatien bekommt es derweil in Gruppe D mit England, Tschechien und einer weiteren Playoff-Mannschaft zu tun. In Gruppe C treffen David Alaba und Österreich auf die Niederlande, die Ukraine und einen der vier noch fehlenden Playoff-Teilnehmer.

Die EURO 2020 findet vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 in zwölf Ländern statt. Die beiden Halbfinals und das Endspiel steigen im Londoner Wembley Stadion.

Die EM-Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz
Gruppe B: Dänemark, Finnland Belgien, Russland,
Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Sieger Playoff D (A)
Gruppe D: England, Kroatien, Sieger Playoff C, Tschechien
Gruppe E: Spanien, Schweden, Polen, Sieger Playoff B
Gruppe F: Sieger Playoff A (D), Portugal, Frankreich, Deutschland

Weitere Inhalte