präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Hinrundenrückblick U17

Klose: „Wir sind wieder dran!“

Increase font size Schriftgröße

Ein hervorragender Jahresabschluss gelang der U17 des FC Bayern. Dank eines 2:1-Erfolgs gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer TSG 1899 Hoffenheim ist das Team von Trainer Miroslav Klose wieder mittendrin im Kampf um die Süddeutsche Meisterschaft. „Wir können mit dem Auftritt total zufrieden sein, haben als eine Einheit fungiert, wenig zugelassen und waren nach vorne immer gefährlich. Das ist die Messlatte für die Rückrunde“, sagte Klose im Anschluss an den Heimsieg gegen Hoffenheim.

Im letzten Spiel des Jahres bezwang die U17 des FC Bayern den vorherigen Tabellenführer TSG 1899 Hoffenheim mit 2:1. Zum Spielbericht 👇

Mit 38 Punkten aus 17 Spielen überwintert die B-Jugend des deutschen Rekordmeisters auf dem dritten Tabellenplatz der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Drei Punkte beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter FSV Mainz 05, zwei Zähler sind es zu Hoffenheim auf Rang zwei. „Wir sind wieder dran! So können wir erstmal zufrieden Weihnachten feiern“, so Klose.

Hinserie mit „Aufs und Abs“

Die Münchner haben eine erste Saisonhälfte mit Höhen und Tiefen hinter sich. „Wir hatten viele Aufs und Abs. Am Anfang hat jeder noch ein bisschen zu sehr auf sich geschaut. Inzwischen haben wir uns als Mannschaft weiterentwickelt, der Teamgedanke wird immer besser“, meinte Klose. Nach einem starken Start mit zwei deutlichen Siegen (3:1 vs. Fürth und 4:0 vs. Frankfurt) folgte der erste Rückschlag. Beim SV Wehen Wiesbaden unterlag der FCB mit 0:3. Im darauffolgenden Spiel gab es ein 0:0 im Topspiel gegen Hoffenheim.

Anschließend starteten die Bayern eine starke Serie mit sechs Siegen am Stück, unter anderem ein 3:2 beim VfB Stuttgart. Nach einer knappen 2:3-Niederlage im Heimspiel gegen Mainz und einem 3:0-Erfolg beim SV Darmstadt 98 setzte es im letzten Spiel der Hinrunde gegen den FC Augsburg eine deutliche 1:7-Pleite. Im Anschluss steigerten sich die Münchner aber wieder und sammelten aus den ersten vier Partien der Rückrunde zehn Zähler, abgeschlossen mit dem wichtigen 2:1-Sieg gegen Hoffenheim.

„Die Jungs mussten einige Rückschläge wegstecken, haben aber daraus gelernt, das ist enorm wichtig für den Entwicklungsprozess“, sagte Klose. „Das Hauptziel ist, jeden Spieler besser zu machen. Dem kommen wir auch durch das Individualtraining sehr gut nach. Das wird Früchte tragen und sich auszahlen.“

Vorbereitungsstart am 9. Januar

Am 9. Januar startet die U17 des FCB mit der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der B-Junioren Bundesliga. Das erste Punktspiel steigt am Wochenende 15./16. Februar beim SC Freiburg. „Der Konkurrenzkampf im Training wird auch in der Vorbereitung wieder sehr wichtig sein. Jeder muss sich in die Mannschaft spielen wollen“, so Klose.

Alle Infos zum Kader der U17 des FC Bayern 👇

Weitere Inhalte