präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
7:1 gegen Banik Ostrau

U19 startet mit Kantersieg in die Vorbereitung

Increase font size Schriftgröße

Die U19 des FC Bayern hat im ersten Testspiel des Jahres einen Kantersieg gefeiert. Die Mannschaft des Trainerduos Martín Demichelis und Danny Schwarz gewann am Sonntagvormittag gegen die A-Junioren des tschechischen Vereins Banik Ostrau mit 7:1 (5:0).

Gehen in ihre erste gemeinsame Rückrunde als Cheftrainer der FCB-U19: Martín Demichelis und Danny Schwarz.

Jahn Herrmann brachte die Münchner am heimischen Campus bereits in der ersten Spielminute in Führung. Nach Vorarbeit von Jonas Kehl stellte Jamal Musiala (14.) auf 2:0. Bayern-Torwart Lukas Schneller zeigte im Anschluss gute Paraden und hielt die Führung gegen Banik fest, die in der tschechischen U19-Liga aktuell Platz drei belegen. Nach einem Flankenlauf von Ryan Johansson schraubte Malik Tillman (32.) das Ergebnis in die Höhe. Der 17-Jährige traf schon beim Test der Profimannschaft am Samstag in Nürnberg. In Minute 38 konnte Johansson im Strafraum nur per Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Herrmann sicher zum 4:0. Zehner Musiala (42.) sorgte nach einem schönen Solo für den 5:0-Halbzeitstand.

Konnten siebenmal jubeln: die Spieler der FCB-U19. Taylor Booth (2. v. r.) sorgte für das zwischenzeitliche 7:0.

Nach dem Seitenwechsel tauschten die Trainer munter durch, die Bayern blieben aber überlegen. Lasse Günther feierte nach wochenlanger Verletzungspause sein Comeback. Nach einem Querpass von Herrmann schoss Marvin Cuni (79.) zum 6:0 ein, ehe Taylor Booth (83.) gar auf 7:0 erhöhte. Kurz vor dem Schlusspfiff sorgte Ostraus Samuel Kulig für den Endstand. „Wir sind sehr zufrieden, das war eine gute Vorstellung von uns“, sagte Danny Schwarz nach Schlusspfiff.

FC Bayern U19 - Banik Ostrau U19 7:1 (5:0)

Aufstellung FCB-U19: Schneller (45. Mayer) – Kehl (71. Waidner), Lawrence (63. Marusic), Mihaljevic, Hofmann – Rhein (63. Booth) – Cuni (79. Günther), Herrmann, Musiala, Johansson (79. Madougou) – Tillman (45. Neziri)

Tore: 1:0 Herrmann (1.), 2:0 Musiala (14.), 3:0 Tillman (32.), 4:0 Herrmann (38., Foulelfmeter), 5:0 Musiala (42.), 6:0 Cuni (79.), 7:0 Booth (83.), 7:1 Kulig (88.)

Geben im Training Gas: die U19 um Jamie Lawrence (links), Marvin Cuni (Mitte), Jamal Musiala (vorne) und Benjamin Hofmann.

Noch drei Wochen Vorbereitung

Die Mannschaft von Schwarz und Demichelis befindet sich bereits seit einer Woche in der Vorbereitung auf die Restsaison in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest und in der UEFA Youth League. Weiter geht es am 02. Februar in der Bundesliga mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Das Youth-League-Achtelfinale wird erst am 14. Februar ausgelost. Gespielt wird das K.o.-Duell dann am 03. oder 04. März.

In der Bundesliga stehen die Münchner nach 14 Spieltagen nur einen Punkt hinter Tabellenführer VfB Stuttgart. Die A-Junioren wollen in der Vorbereitung den nötigen Grundstein legen, um im engen Vierkampf um den Spitzenplatz am Ende die Nase vorne zu haben.

Die Tabelle der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest nach dem ersten Spieltag der Rückrunde. Weiter geht's am 02. Februar.

„Wir geben in der Vorbereitung jetzt Vollgas und konzentrieren uns auf die hochkarätigen Gegner, gegen die wir Testspiele bestreiten werden“, sagte Schwarz, dessen Mannschaft noch drei Begegnungen vor dem Bundesliga-Auftakt absolvieren wird. Bereits am Mittwoch gastiert die U21 des FC St. Gallen am Campus, die in der vierthöchsten Schweizer Liga aktuell Rang elf innehat. Am 18. Januar empfängt der FCB dann einen bekannten Gegner aus der U19-Bundesliga-Staffel in München – den FC Augsburg. Das letzte Testspiel findet schließlich am 26. Januar statt, wenn die A-Junioren des 1. FC Union Berlin am Campus aufschlagen. Die Eisernen stehen in der Bundesliga Nord/Nordost momentan auf Platz vier.

Die kommenden Spiele der U19. 👇

Gegner

Wettbewerb Antoßzeit Ort
FC St. Gallen U21 Testspiel 17:30 Uhr Campus
FC Augsburg U19 Testspiel 12 Uhr Campus
1. FC Union Berlin U19 Testspiel 11 Uhr Campus
1. FC Kaiserslautern U19 Bundesliga 11 Uhr Campus

 

Weitere Inhalte