präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Starke Serie und Torgarantien

7 Fakten zum Jubiläumsspiel gegen Schalke 04

Increase font size Schriftgröße

Am Samstagabend treffen der FC Bayern und der FC Schalke im Topspiel des 19. Spieltages aufeinander. fcbayern.com hat sieben interessante Zahlen und Fakten rund um das Duell in der Allianz Arena zusammengestellt, damit Ihr bestens vorbereitet ins Spiel gehen könnt.

1. Vor 100. Bundesliga-Duell führt Bayern klar

Am Samstag kommt es zum Jubiläums-Duell – zum 100. Mal treffen der FC Bayern und Schalke in der Bundesliga aufeinander: Von den bisherigen 99 Begegnungen entschieden die Münchner über die Hälfte für sich: 53 Duelle gingen an den Rekordmeister, nur 18 an die Knappen (28 Remis), die damit gegen keinen anderen Bundesligisten so viele Niederlagen und auch so viele Gegentore (209) kassierten. Der FCB schoss hingegen nur gegen Werder Bremen mehr Tore (217) im Oberhaus.

2. Müller steht bei 99 Toren in der Allianz Arena

Noch ein Tor fehlt Thomas Müller zu einem besonderen Jubiläum: Trifft der Ur-Bayer gegen Schalke, würde er sein 100. Pflichtspieltor vor heimischem Publikum erzielen. Die 100-Tore-Marke in der Allianz Arena knackte bislang nur Robert Lewandowski – der Pole markierte sein Jubiläumstor übrigens beim 3:1-Erfolg im zuvor letzten Heimspiel gegen den FC Schalke 04 im Februar 2019.

3. Lewandowski trifft regelmäßig gegen Schalke

Apropos Lewandowski: Der 31-Jährige netzte in jedem seiner letzten acht Bundesliga-Einsätze gegen Königsblau. Eine längere Trefferserie gegen ein Team gelang in der Historie der höchsten deutschen Spielklasse nur Klaus Fischer, der von 1969 bis 1974 in neun Spielen in Folge gegen den VfB Stuttgart erfolgreich war.

Auch im bislang letzten Duell mit Schalke 04 in der Hinrunde war Robert Lewandowski zur Stelle. Für alle drei Tore beim 3:0-Erfolg des FC Bayern in Gelsenkirchen zeichnete damals der Goalgetter verantwortlich.

4. Starke FCB-Serie gegen Schalke

Was für ein Lauf! Die Münchner blieben in den vergangenen 18 Bundesliga-Spielen gegen die Königsblauen unbesiegt (15 Siege, drei Remis). Gegen keinen anderen Gegner hatte Schalke in der höchsten deutschen Spielklasse je eine derart lange Sieglosserie.

5. Seit 1997 im ersten Heimspiel des Jahres unbesiegt

Die Bayern kamen zuletzt immer stark aus den Startlöchern und holten in den letzten 23 Fällen immer Punkte im ersten Heimspiel des Jahres. Seit einem 1:4 gegen den Karlsruher SC im Februar 1996 gab es 19 Siege und 4 Remis vor heimischer Kulisse zum Jahresauftakt.

2019 gewann der FC Bayern das erste Heimspiel des Jahres mit 4:1 gegen den VfB Stuttgart - daran wollen die Bayern bei ihrer Heimpremiere 2020 anknüpfen 👇

6. Schalke wiedererstarkt

Die Gelsenkirchener holten in dieser Saison schon 33 Punkte und haben damit nach 18 Spielen bereits so viele Zähler auf dem Konto wie in der kompletten Vorsaison. Eine bessere Zwischenbilanz hatte S04 zu diesem Saisonzeitpunkt letztmals 2011/12 (37 Punkte).

7. FCB vs. S04 steigt auch im Esports 

Nicht nur auf dem Rasen geht es an diesem Wochenende heiß her zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke 04 – sondern auch auf der Konsole. Ab 16:35 Uhr messen sich die Esports Teams der beiden Bundesligisten in Barcelona in der KONAMI eFootball.Pro League.

Alle Informationen zum Esports Team des FC Bayern gibt es hier 👇🏻

Weitere Inhalte