Reiseticker - PK mit Kimmich: „Wir müssen mutig spielen“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Pack ma's! Der FC Bayern tritt am Dienstagabend (21:00 Uhr) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea an. Nach dem Abschlusstraining am Vormittag verließ der Rekordmeister um 13:30 Uhr das Trainingsgelände an der Säbener Straße Richtung Franz-Josef-Strauß-Flughafen. Um 15 Uhr ging es dann in die englische Hauptstadt. Mit an Bord war auch wieder Leon Goretzka, der am vergangenen Freitag gegen den SC Paderborn noch hatte passen müssen.

„Unser Ziel ist es, ins Viertelfinale zu kommen. Der Trainer wird sich taktisch etwas einfallen lassen. Wir sind gut vorbereitet und wissen, was uns erwartet", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im Hinblick auf die Partie an der Stanford Bridge. Chelsea sei eine „interessante Mannschaft", so Rummenigge weiter. „Ein gutes Ergebnis wäre, dass wir ein Tor machen. Das war letztes Jahr gegen Liverpool auch ein bisschen das Problem", erinnerte er an das Achtelfinale der Vorsaison gegen den späteren Titelträger.


Diesen Artikel teilen