Bundesliga pausiert vorerst bis zum 2. April

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der für das kommende Wochenende geplante 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird wie erwartet aufgrund der Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus verlegt. Somit pausiert die Liga vorerst bis einschließlich zum 2. April. Das gab Christian Seifert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Fußball Liga (DFL), am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main bekannt.

Auf diese Entscheidung einigte sich das DFL-Präsidium zuvor gemeinsam mit den Vertretern der 36 Erst- und Zweitligavereine auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Darüber hinaus verständigten sich die Verantwortlichen auf einen erneuten Austausch in der letzten März-Woche, um die Situation neu beurteilen zu können.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen