präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Franzose feiert Geburtstag

Weltmeister Pavard wird 24

Increase font size Schriftgröße

Er ist zwar erst seit dieser Saison beim FC Bayern, aber Benjamin Pavard hat sich einen festen Platz in der Defensive des Rekordmeisters erarbeitet. Der amtierende Weltmeister, der an diesem Samstag seinen 24. Geburtstag feiert, hatte auch dank der „French Connection“, wie die Gruppe um Corentin Tolisso, Kinglsey Coman, Lucas Hernández und Michaël Cuisance genannt wird, kaum Anpassungsschwierigkeiten, konnte sich direkt in die Mannschaft einfügen und hat sofort funktioniert.

Platz in der Abwehr gesichert

Pavard spielt auf der rechten Abwehrseite nahezu jede Partie, lediglich in zwei Begegnungen blieb er in der Bundesliga ohne Einsatz. In der Königsklasse absolvierte er sogar alle sieben Partien. Mit seinen 34 Einsätzen bislang in der Saison ist der Franzose hinter Manuel Neuer und Joshua Kimmich der Profi mit den meisten gespielten Minuten.

Perfekte Direktabnahmen und punktgenaue Flanken. Im Video blicken wir auf Pavards bisherige Zeit beim FCB zurück:

Auch offensiv mit dabei

Dabei zeigt sich Pavard äußerst variabel. Hinten sorgt er mit dafür, dass die defensive Stabilität gewahrt wird, aber auch nach vorne setzt der Franzose immer wieder Akzente. Zwei Mal – jeweils mit sehenswerten Direktabnahmen – konnte sich Pavard schon in die Torschützenliste eintragen. Mit seinen präzisen Flanken bereitete er darüber hinaus noch fünf weitere Treffer vor.

Aktuell ruht das Geschehen an der Säbener Straße. Wenn ihr wissen wollt, wie sich die Profis dennoch fit halten, klickt hier:

Weitere Inhalte