Flick: „Es wird ein großer Pokalfight!“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Neuauflage des Finals von 2018! Im Halbfinale des DFB-Pokals empfängt der FC Bayern am 21./22. April Eintracht Frankfurt in der heimischen Allianz Arena. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. „Wir sind froh, dass wir ein Heimspiel haben", sagte FCB-Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz nach dem Bundesliga-Heimsieg gegen den FC Augsburg. fcbayern.com hat die Stimmen zur Pokalauslosung gesammelt.

Die Stimmen zur Pokalauslosung

Hasan Salihamidžić: „Mit Frankfurt kommt ein Gegner in die Allianz Arena, der in den letzten Jahren großartige Leistungen im Pokal gezeigt hat. Wir wissen, was auf uns zukommt, wollen aber unbedingt die Chance nutzen, vor unseren eigenen Fans wieder ins Finale einzuziehen."

Hansi Flick: „Wir sind froh, dass wir ein Heimspiel haben. Das hatten wir uns gewünscht, weil wir zuletzt viele Auswärtsspiele hatten, deswegen sind wir damit zufrieden. Frankfurt ist sehr erfahren, gerade was den Pokal betrifft. Sie haben eine gute Qualität und spielen mit viel Leidenschaft, daher wird es ein großer Pokalfight. Wir wollen ins Finale, deshalb müssen wir Frankfurt schlagen."

Thomas Müller:„Es ist toll, vor den eigenen Fans spielen zu dürfen! Frankfurt hat mit uns in den letzten Jahren große Pokal-Historie geschrieben. Wir wollen aber die Reise nach Berlin im Heimspiel unbedingt klarmachen."

Serge Gnabry: „Das wird wieder ein ganz besonderes Spiel. Wir müssen gegen die Eintracht alles geben und an unsere Grenzen gehen, um die Chance für den Einzug ins Finale zu nutzen. Berlin bietet beim Pokal-Endspiel immer eine großartige Atmosphäre -- da wollen wir unbedingt dabei sein."

Hier gibt es alle Infos rund um das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt.