Leon, mach mir ein Bananenbrot

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Selbstgebackenes Bananenbrot liegt derzeit voll im Trend! Auch die Spieler des FC Bayern probieren sich gerne als Hobbyköche an der gesunden Köstlichkeit. Beispielsweise bei Leon Goretzka steht das Banana Bread hoch im Kurs. fcbayern.com zeigt Euch, welches Rezept der deutsche Nationalspieler verwendet und wie er seine Variante des Bananenbrots zubereitet.

Das Rezept für das Bananenbrot von Leon Goretzka

Die Zutaten
- 75g Margarine
- 70g Ahornsirup
- 2 Bioeier
- 100g glutenfreies Mehl Universal
- 100g glutenfreie Haferflocken
- 1 TL Backpulver
- 1 Prise Salz
- 3 Bananen
- 3-5 EL pflanzliche Milch
- optional Pekannüsse

Die Zubereitung
- Margarine und Ahornsirup zu einer Masse schlagen. Nach und nach 2 Eier unterrühren.
- Mehl, Haferflocken, Salz und Backpulver vermischen und unterrühren.
- 2 Bananen zerdrücken und mit dem Teig vermengen. Nach Bedarf 3-5 EL pflanzliche Milch hinzugeben.
- Eventuell noch ein paar zerkleinerte Pekannüsse in den Teig geben.
- Teig gleichmäßig in einer Kastenform verteilen und mit einer Banane und ggf. Pekannüssen garnieren.
- Bei 175 Grad Umluft 45 Minuten backen.
- Nach ca. 20-25 Minuten abdecken, damit das Bananenbrot nicht zu braun wird.

Leon Goretzka und fcbayern.com wünschen viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Welche Serien schauen die Spieler des FC Bayern? Was kochen sich die Profis gerne und welche Spiele sind gerade im Trend? Wir haben die Jungs gefragt und die besten Antworten für Euch zusammengefasst:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen