Spielbetrieb der Junioren bis auf Weiteres ausgesetzt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Ohne festgelegte Frist, sondern bis auf Weiteres ausgesetzt bleibt der Spielbetrieb in den Junioren-Bundesligen. Das betrifft die U19 des FC Bayern des Trainerduos Martín Demichelis und Danny Schwarz sowie die U17 von Miroslav Klose. Eine Fortsetzung des Spielbetriebs soll mindestens zwei Wochen vorher angekündigt werden.

Darauf haben sich die DFB-Gremien in Austausch mit den Vereinen verständigt. Das weitere Vorgehen ist abhängig von der behördlichen Verfügungslage. HIER geht's zur kompletten DFB-Meldung.

Regelung gilt auch für die weiteren U-Teams

Auch der Spielbetrieb ab der FCB-U16 abwärts wird aufgrund der jeweiligen staatlichen Verfügungslagen bis auf Weiteres ausgesetzt. Hier gilt ebenfalls, dass eine Fortsetzung des Spielbetriebs mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden soll.

Zuvor wurde schon der Spielbetrieb der FC Bayern Amateure in der 3. Liga vorerst bis zum 30. April ausgesetzt. 👇


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen