Erstmaliges Profi-Training am Campus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern forciert weiter die Vorbereitungen auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Am Montag absolvierten die Münchner unter Berücksichtigung der von der DFL und den zuständigen Behörden vorgegebenen Hygienevorschriften eine Trainingseinheit am Campus. Dabei trainierte das Team von Hansi Flick im Campus-Stadion, der Spielstätte der U19- und U17-Junioren sowie der Bundesliga-Frauenmannschaft.

Alaba: „Schön, wieder auf dem Platz zu stehen."

Die Stimmung bei der Einheit, bei der neben Laufübungen vor allem Kreisspiel auf dem Programm stand, war spürbar gut. Bereits gestern hatte David Alaba nach den ersten Team-Einheiten gesagt: „Es war sehr schön, wieder auf dem Platz zu stehen. Man hat gemerkt, dass sich alle auf das erste Spiel freuen."

Eindrücke vom Training am Montag am FC Bayern Campus gibt es hier:

Seit dem Wochenende sind die Profis des FCB in einem Quarantäne-Trainingslager. Am kommenden Samstag geht es dann nach Berlin, wo am Sonntag, das Bundesliga-Auswärtsspiel bei Union ansteht.

Ab 16. Mai wird die Bundesliga fortgesetzt. Hier gibt's alle Infos:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen