Alle Bundesliga-Termine des FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Bundesliga nimmt ab dem 16. Mai den Spielbetrieb nach der Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie wieder auf. Der FC Bayern steigt am Sonntag, 17. Mai, mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin wieder in das Titelrennen ein. Anpfiff für die Partie des 26. Spieltages ist um 18 Uhr. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag auf einer Pressekonferenz nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung (per Video-Konferenz) bekannt. Bereits am Mittwoch hatte die Bundesregierung grünes Licht für die Wiederaufnahme der Bundesliga Mitte Mai gegeben. Das Saisonfinale ist für Ende Juni geplant. Die weiteren Terminierungen werden im Laufe des Tages bekanntgegeben. Nun wurde auch der Rahmenspielplan vorgestellt.

Topspiel in Dortmund unter der Woche

So empfängt der deutsche Rekordmeister am Wochenende 22. bis 24. Mai Eintracht Frankfurt zum ersten Heimspiel nach der Unterbrechung. Das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund wird in der ersten englischen Woche, am 26. oder 27. Mai ausgetragen. Nach einem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (29. Mai bis 1. Juni), der Partie bei Bayer 04 Leverkusen (5. bis 8. Juni) und dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (12. bis 14. Juni) gastiert der FCB unter der Woche, am 16. oder 17. Juni bei Werder Bremen. Die abschließenden beiden Spieltage finden wie gewohnt zeitgleich, samstags um 15:30 Uhr statt: Am 20. Juni empfangen die Bayern den SC Freiburg und am 27. Juni sind die Münchner zum Saisonfinale beim VfL Wolfsburg zu Gast.

Hier geht's zum Spielplan

Bereits am Mittwoch hatte die Bundesregierung den Spielbetrieb in der Bundesliga ab der zweiten Maihälfte genehmigt. So äußerte sich Karl-Heinz Rummenigge zu der Entscheidung:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen