präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Countdown zum Re-Start

Amateure beziehen Quarantäne-Trainingslager

Increase font size Schriftgröße

Die Amateure des FC Bayern sind am Sonntag in die Quarantäne-Woche gestartet, die für den Re-Start der 3. Liga am kommenden Wochenende erforderlich ist. Nachdem auch der DFB-Bundestag die Wiederaufnahme des Spielbetriebs am Montag bestätigt hat, gastiert der FCB am Samstag (14 Uhr) zum ersten Spiel nach der zwölfwöchigen Pause aufgrund der Corona-Pandemie beim FC Ingolstadt.

„Wissen um unsere Verantwortung"

„Die Vorfreude auf den Start ist bei allen spürbar. Es war ein langes Warten, das die Trainingseinstellung und die Spielfreude der Jungs aber nicht beeinflusst hat“, sagt Bayern-Trainer Sebastian Hoeneß. Die Münchner begannen vor einigen Tagen wieder mit dem Mannschaftstraining unter Berücksichtigung der von den zuständigen Behörden vorgegebenen Hygienevorschriften. „Jetzt ist das Ganze wieder mit einem Ziel verbunden, was die Sache natürlich umso schöner macht. Wir sind froh, dass wir wieder spielen können, wissen aber auch um unsere Verantwortung“, so Hoeneß.

Volle Konzentration auf die restlichen elf Saisonspiele mit den Amateuren: Trainer Sebastian Hoeneß.

So läuft die Quarantäne-Woche ab

Im Rahmen des Quarantäne-Trainingslagers befinden sich die Amateure derzeit in einem Hotel. Die Trainingseinheiten werden, wie bereits in den vergangenen Tagen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit am FC Bayern Campus stattfinden. Zusätzlich wurde für einen Kraftraum im Hotel gesorgt, in dem sich die Spieler neben dem normalen Training unter Einhaltung der Hygienevorschriften fit halten können. 

U19-Spieler im Kader

Die Bayern haben auch einige U19-Spieler zum Kader hinzugezogen. „Der Spielplan sieht innerhalb kürzester Zeit viele Spiele für uns vor. Dafür wollten wir uns rüsten und haben die Jungs, denen wir es zutrauen, hinzugenommen. Das Ganze ist auch im Hinblick auf die nächste Saison passiert, um die Spieler noch besser kennenlernen und integrieren zu können“, beschreibt Hoeneß, dessen Mannschaft am Samstag die Reise zum Auswärtsspiel in Ingolstadt antritt.

Alles Wissenswerte zum Re-Start der 3. Liga findet ihr hier:

Weitere Inhalte