präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Rekorde, Meilensteine und mehr

8 Zahlen und Fakten zur Mei8tersaison des FC Bayern

Increase font size Schriftgröße

Mit einem souvärenen 4:0-Sieg in Wolfsburg setzte der FC Bayern den Schlussstrich unter eine phänomenale Bundesliga-Saison. Neben der 30. Meisterschaft der Vereinsgeschichte gab es auch viele weitere unglaubliche Zahlen und Fakten. Wir haben sie hier für Euch zusammengefasst:

1. Dreistellige Offensiv-Power 

Durch die Gala bei den Wölfen knackten die Bayern zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die 100-Tore-Marke in der Bundesliga, sonst gelang dies bislang keinem anderen Verein. Der Rekord gehört weiterhin dem FCB von 1971/72 – damals war es mit 101 Treffern noch ein Tor mehr.

2. Historische Rückrunde als Schlüssel 

Mit 49 von 51 möglichen Punkten spielte der FC Bayern die beste Rückrunde der Bundesliga-Geschichte – 2012/13 unter Jupp Heynckes waren es ebenfalls 49 Zähler, diese Saison war die Tordifferenz aber mit +44 nochmal um einen Treffer besser. 

3. Bester Lauf in einer Saison 

Der FC Bayern beendete die Bundesliga-Saison mit 13 Siegen in Serie – das ist neuer Bundesliga-Rekord! Zuvor lag der Rekord bei zehn Siegen bis zum Saisonende, aufgestellt von Gladbach 1986/87. Insgesamt ist es der 16. Pflichtspielsieg der Bayern in Serie - ebenfalls Rekord für ein Team im deutschen Profifußball.

4. Unschlagbare Rückrunde 

Nach 1986/87 und 2012/13 beendet der FC Bayern zum dritten Mal eine Bundesliga-Rückrunde ohne Niederlage. Alle anderen Bundesligisten zusammen schafften das insgesamt nur zwei Mal: Frankfurt 1976/77 und Dortmund 2011/12. 

5. Besser als im Vorjahr 

Die Bayern holten insgesamt 82 Punkte und damit vier mehr als in der Vorsaison (78) – für den FCB ist es zwar nur die fünftbeste Saison der Vereinsgeschichte, aber kein anderer Verein sammelte jemals mehr als 81 Zähler in einer Bundesliga-Saison. 

6. Auch auswärts eine Macht 

Der 4:0-Sieg in Wolfsburg war der zehnte Bundesliga-Auswärtssieg in Folge. Damit stellte der FC Bayern den eigenen Liga-Rekord aus dem Jahre 2013/14 ein. 

7. Vierfach eingenetzt 

Zum 13. Mal in dieser Bundesliga-Saison erzielten die Münchner in Wolfsburg vier oder mehr Tore in einer Partie. Das schafften zuvor nur die Bayern selbst: 1973/74 waren es ebenfalls 13 Spiele. 

8. Über 50 Prozent der Titel in Bayern-Hand

Der FC Bayern gewann 2020 seine 29. Meisterschaft seit Einführung der Bundesliga. Alle anderen Vereine zusammen konnten in dieser Zeit 28 Mal die Schale gewinnen. 

Weitere Informatioen zum achten Meistertitel in Serie findet Ihr hier:

Weitere Inhalte