Angeberwissen zu Bayern-Neuzugang Leroy Sané

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Leroy Sané wechselt zum FC Bayern! Der 24-Jährige hat sich zum Ziel gesetzt, seine bislang gezeigten hervorragenden Leistungen auch beim deutschen Rekordmeister auf den Platz zu bringen. Bei Manchester City wusste der Flügelflitzer mit starken Statistiken zu überzeugen, ehe ihn zum Start der Saison 2019/20 eine schwere Knieverletzung außer Gefecht setzte. Vor wenigen Wochen feierte der deutsche Nationalspieler sein Comeback in der englischen Liga. fcbayern.com hat sich die Daten der Vorjahre angeschaut und für Euch wissenswerte Zahlen und Fakten zu Bayerns Neuzugang zusammengestellt.

Acht Titel mit Manchester City

In seinen vier Jahren bei Manchester City sammelte Leroy Sané insgesamt acht Titel. Zweimal bejubelte er mit den Cityzens die Meisterschaft, einmal den FA-Cup sowie dreimal den Ligapokal und zweimal den Superpokal.

Erstes Champions-League-Tor gegen Real Madrid

Leroy Sané ist der drittjüngste deutsche Torschütze in der Champions League. Er traf in seinem ersten Spiel in der Königsklasse gegen Real Madrid. Zu diesem Zeitpunkt war er 19 Jahre, 1 Monat und 27 Tage alt.

Mit Top-Speed unterwegs

Sané war in der Premier-League-Saison 2018/19 mit 35,2 km/h Spitzengeschwindigkeit der drittschnellste Akteur der Liga. In der vorherigen Spielzeit war er mit 35,48 km/h sogar noch schneller, was zu diesem Zeitpunkt einen Rekord in der englischen Liga bedeutete. Beim FC Bayern konnten diese Marke in der laufenden Spielzeit nur Kingsley Coman (35,66 km/h) und FCB-Roadrunner Alphonso Davies (36,51 km/h) übertreffen.

In der Saison 18/19 alle 82 Minuten an einem Tor beteiligt

Über alle Wettbewerbe gesehen lag Leroy Sané in der Saison 2018/19 auf Platz acht der effizientesten Spieler in den europäischen Top-5-Ligen : In 47 Pflichtspielen erzielte der Nationalspieler 16 Tore und bereitete 17 Treffer vor. Das bedeute, dass der Offensivspieler alle 82 Minuten an einem Treffer direkt beteiligt war.

Bester junger Spieler in England 2018

2018 wurde Leroy Sané zum besten jungen Spieler der Premier League gewählt. Dabei setze er sich unter anderem gegenüber Harry Kane, Marcus Rashford und Raheem Sterling durch.

Mit ihm war City stärker

Sané stand 2018/19 in 30 der 61 Pflichtspiele der Citizens in der Startelf -- dabei erzielte sein Team im Schnitt 2,9 Treffer pro Partie. Ohne Sané von Beginn an waren es nur 2,6. Die Siegquote von Manchester lag mit dem Nationalspieler bei 83%, ohne ihn bei 80%.

Drittmeiste Torbeteiligungen im Team

In seinen insgesamt 134 Pflichtspielen für den sechsfachen englischen Meister vor seiner Verletzung kam Sané auf 39 Tore sowie 42 Torvorlagen -- im Schnitt war er alle 110 Spielminuten an einem Treffer direkt beteiligt. Seit seinem Wechsel im Sommer 2016 waren im gleichen Zeitraum nur Sergio Agüero (118) und Raheem Sterling (102) an mehr Pflichtspieltoren von Manchester City direkt beteiligt als Sané (81).

Vorlagen-Verstärkung für Müller und Co.

In den Spielzeiten 17/18 und 18/19 kam kein Spieler in der Premier League auf so viele Torvorlagen wie Sané. Insgesamt bereitete der Flügelspieler 25 Treffer vor. Zum Vergleich: Thomas Müller und Joshua Kimmich kamen beim FCB im selben Zeitraum auf jeweils 23 Assists.

Im Interview spricht Neuzugang Leroy Sané über seinen Wechsel zum FC Bayern, alte Bekannte, Trainer Hansi Flick und seine Ziele beim Rekordmeister:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen