präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Elektrifizierung an der Säbener

Bau von 38 Ladepunkten: Audi und FC Bayern setzen auf Nachhaltigkeit

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern setzt auf Nachhaltigkeit! Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsmitglied Oliver Kahn sowie Audi-Vertriebsvorständin Hildegard Wortmann gaben in der vergangenen Woche den Startschuss für den Bau von 38 Ladepunkten am Trainingsgelände an der Säbener Straße. Diese sollen im Spätsommer pünktlich vor dem Start der nächsten Bundesliga-Saison ans Netz gehen.

Elektrifizierung der Audi-Fahrzeugflotte beim FC Bayern

Zur kommenden Spielzeit werden die Profis des deutschen Rekordmeisters mit dem Audi e-tron, dem ersten vollelektrischen SUV der Marke, unterwegs sein und nehmen damit eine Vorreiterrolle ein: Bis zum Herbst wird mehr als die Hälfte der Audi-Flotte des FC Bayern elektrifiziert sein, um den CO2-Verbrauch weiter zu senken. Als nächsten Schritt wird Audi Anfang nächsten Jahres zudem die Allianz Arena mit Ladepunkten ausstatten – davon profitieren dann auch Fans und Besucher des Stadions.

Anfang des Monats konnte der FC Bayern mit Partner Siemens seine wichtige Kooperation verlängern:

Weitere Inhalte