Bayern-Neuzugänge trainieren mit dem Team

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Beim Kleingruppentraining am Freitag war richtig viel los auf dem Rasen an der Säbener Straße. Insgesamt 27 Feldspieler plus vier Torhüter konnte Trainer Hansi Flick begrüßen. Mit dabei waren auch die Sommerneuzugänge Leroy Sané, Tanguy Nianzou, Alexander Nübel und Adrian Fein. Dabei wurde eins schnell klar: Das Quartett passt super ins Team. Sané beispielsweise unterhielt sich beim Einlaufen lange mit Robert Lewandowski. In der kommenden Saison wollen die beiden zusammen den Angriff der Bayern anführen.

Beste Stimmung trotz intensiver Übungen

Trotz intensiver Laufübungen und Spielformen war die Stimmung bei allen bestens. Den Bayern ist anzumerken, wie viel Lust sie nach ihrem Kurzurlaub auf Fußball haben. Beim Torschusstraining knallten nicht nur Alphonso Davies und Benjamin Pavard die Kugel regelmäßig in den Winkel. Doch auch die Keeper zeigten immer wieder starke Paraden - lautstark kommentiert von den Kollegen. Die Vorfreude auf die Champions League wächst immer weiter.

Am Donnerstag stellte sich Leroy Sané den Fans und den Medien vor: