präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bis 2023

FC Bayern verlängert mit Malik Tillman

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern treibt seine Kaderplanungen in den Nachwuchsmannschaften weiter voran. Junioren-Nationalspieler Malik Tillmann hat seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister langfristig bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Malik für weitere drei Jahre an den Verein binden konnten“, sagt Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus. „Er hat sich sportlich und persönlich hervorragend weiterentwickelt, zuletzt bei den Amateuren bereits die ersten Schritte im Männerfußball gemacht und starke Leistungen in der 3. Liga gezeigt. Wir haben großes Vertrauen in seine Fähigkeiten und sein Potenzial.“

Ende Juni erzielte Malik Tillman beim 2:1-Derbysieg der Amateure gegen den TSV 1860 München in der 3. Liga den entscheidenden Treffer.

Seit 2015 beim FCB

Tillman kam im August 2015 von der SpVgg Greuther Fürth zum Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters. In der vergangenen Saison kam der Offensivspieler zunächst in der U19 der Bayern zum Einsatz und erzielte in 26 Spielen 16 Tore. Zum Ende der Spielzeit rückte Tillman vorzeitig in den Drittliga-Kader der Amateure auf. In acht Partien gelangen ihm fünf Treffer.

„Ich bin sehr glücklich, weiterhin das Trikot des FC Bayern tragen zu können und werde hart daran arbeiten, meinen Traum vom Profifußballer bei diesem Verein zu verwirklichen“, meint Tillman. Für die kommende Saison ist der 18-Jährige (Jahrgang 2002), der auch noch für die U19 spielberechtigt wäre, fest im Amateure-Kader eingeplant.

Auch Amateure-Kapitän Nicolas Feldhahn sowie Michael Wagner und Maximilian Zaiser haben vor einigen Tagen ihren Vertrag beim FC Bayern verlängert:

Weitere Inhalte