Gnabry kocht Lyon ab und schießt Bayern ins CL-Finale

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Gnabry kochte für den FC Bayern groß auf und schoss Olympique Lyon beim 3:0-Sieg quasi im Alleingang aus der Champions League! Direkt im Gegenzug an den Pfostenschuss von Toko Ekambi knallte Serge Gnabry (18. Minute) die Kugel nach einem weiten Ball von Joshua Kimmich auf der Gegenseite zum 1:0 für den FC Bayern in den Winkel und gab damit die erste Zutat für den erfolgreichen Einzug ins Finale der Königsklasse hinzu.

Gnabry kocht nach London auch in #Lis6on

Bei Gnabrys Kracher in den Winkel gab es für Anthony Lopes nichts zu halten.

Nachdem der Chef de Cuisine des FCB in der Königsklasse zunächst nur in London treffen konnte, Gnabry erzielte seine ersten sechs CL-Treffer in London, lieferte er nun auch in Lissabon ab. Bereits beim 8:2-Sieg gegen den FC Barcelona war der deutsche Nationalspieler nach 27. Minuten zum zwischenzeitlichen 3:1 erfolgreich.

Zweite Zutat für den Finaleinzug

Spieler des Spiels: Nach seinem Doppelpack führte an Gnabry kein Weg vorbei.

Die nächste Zutat mischte Gnabry dann in der 33. Spielminute bei: Der 25-Jährige leitete das Tor selbst ein und schob schlussendlich einen von Lyons Torhüter Lopes abgewehrten Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 über die Linie. Mit seinem neunten Treffer im neunten CL-Spiel in der laufenden Saison, verrührte Gnabry die Komponenten zum Finaleinzug für die Münchner.

Auf Olic' und Müllers Spuren

Gnabry und Lewandowski schossen die Bayern ins Endspiel.

Durch seinen Doppelpack ist Gnabry erst der dritte Bayern-Spieler, dem in einem CL-Halbfinale mindestens zwei Tore gelingen. Vor ihm gelang dies Thomas Müller 2013 gegen Barcelona (Doppelpack) und 2010 Ivica Olic gegen den heutigen Gegner Lyon (Dreierpack).

Gnabry und Lewy entscheiden das Spiel

Nur sechs Minuten später setzte der Flügelspieler seinem Spiel fast das Sahnehäubchen auf, aber sein Schlenzer Richtung Tor verfehlte Robert Lewandowski knapp. Kurz vor Schluss, in Minute 88, machte der Pole dann den Deckel drauf und traf zum 3:0-Endstand.

Im Spielbericht könnte Ihr das Schaulaufen unserer Sternköche nachlesen: