Rückblick: Olić-Gala im Rückspiel sicherte 2010 die Finalteilnahme

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Mittwoch ist es endlich soweit und der FC Bayern trifft im Champions-League-Halbfinale auf Olympique Lyon. Im bislang letzten Aufeinandertreffen vor zehn Jahren ging es ebenfalls um den Finaleinzug und mit Ivica Olić avancierte damals einer, der seinen Einsatzwillen und Kampfesmut im Trikot des FCB schon unzählige Male unter Beweis gestellt hatte, zum großen Matchwinner. Die Bayern ruhten sich damals nicht auf ihrem 1:0-Hinspielsieg aus, sondern stellten ihre Klasse auch mit einem 3:0-Erfolg in Frankreich unter Beweis.

Olić belohnt starke Bayern

Großer Jubel bei Olić und Teamkollege Thomas Müller nach dem wichtigen 1:0 in Lyon.

Im Stade de Gerland unterstrichen die Bayern ihren unbedingten Siegeswillen an diesem Tag von Beginn an. 26 Minuten waren von der Uhr, als Olić zum ersten Streich ausholte. Nach starker Vorarbeit von Thomas Müller nahm der Stürmer den Ball mit dem Rücken zum Tor an, drehte sich blitzschnell um die eigene Achse und vollstreckte zur verdienten Führung -- das so wichtige Auswärtstor.

Unbändiger Tor-Hunger

Mit rechts, mit links, mit dem Kopf - Olić war an diesem Tag nicht zu stoppen.

Die Bayern spielten weiter munter nach vorne und kamen in der 67. Minute zur Vorentscheidung. Hamit Altintop steckte auf Olić durch und der Angreifer traf zum 2:0. Doch der Tor-Hunger des nimmermüden Dauerläufers war an diesem Abend noch nicht gestillt. Zwölf Minuten vor dem Ende brachte Philipp Lahm eine Flanke vor das Tor. Olić vollendete per Kopf zum 3:0-Endstand und bescherte dem FC Bayern somit das heiß ersehnte Endspiel um den Henkelpott.

Hier findet Ihr die drei Olić-Tore im Video:

Mit Thomas Müller und David Alaba sind zwei Spieler aus dem Halbfinal-Duell von 2010 auch am Mittwoch wieder am Start. Ivica Olić hat seine Karriere vor einigen Jahren beendet, aber dürfte am Mittwoch trotzdem noch seinen ehemaligen Mitstreitern die Daumen drücken.

Bleibt immer am Ball! Alle Informationen rund um die Champions League findet Ihr hier: