FC Bayern bestreitet Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Schalke 04

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der Double-Sieger macht den Anfang! Wie die die Deutsche Fußball Liga DFL am Freitag bekanntgab, wird Titelverteidiger FC Bayern die 58. Bundesliga-Saison am Freitag, den 18. September 2020, mit dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 in der Allianz Arena eröffnen.

Darüber hinaus wurden auch die zeitgenauen Ansetzungen der weiteren Partien der Spieltage 1 bis 8 festgelegt. So treten die Münchner danach zunächst bei der TSG 1899 Hoffenheim (27.09., 15:30 Uhr) und gegen Hertha BSC (04.10., 18 Uhr) zwei Mal sonntags an, ehe den Rekordmeister am 4. Spieltag bei Aufsteiger Arminia Bielefeld (17.10., 18:30 Uhr) das erste Samstagsabendspiel erwartet .

Top-Spiel gegen Dortmund am Samstagabend

Ebenfalls zur Topspielzeit steigt der Bundesliga-Kracher bei Borussia Dortmund am 7. Spieltag (07.11., 18:30 Uhr). Dazu tritt das Team von Hansi Flick bis Mitte November gegen Eintracht Frankfurt (24.10), beim 1. FC Köln (31.10.) und gegen Werder Bremen (21.11.) noch drei Mal auswärts an.

Festgelegt wurde darüber hinaus auch, dass die Bayern im diesjährigen Supercup 2020 Heimrecht haben werden: Die Begegnung gegen Vizemeister Dortmund wird am 30. September um 20:30 in der Münchner Allianz Arena ausgetragen.

Vor der neuen Bundesliga-Saison bestreitet der FC Bayern mit dem Champions-League-Finale gegen Paris Saison-Germain zunächst noch den absoluten Höhepunkt der Spielzeit 2019/20. Alle Infos dazu gibt es hier:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen