präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Vom AC Mailand nach München

Lenny Borges verstärkt FC Bayern Amateure

Increase font size Schriftgröße

Die FC Bayern Amateure haben sich mit einem weiteren Nachwuchsspieler verstärkt. Lenny Borges wechselt für ein Jahr auf Leihbasis vom italienischen Spitzenklub AC Mailand zum deutschen Rekordmeister, wo der 19-jährige Rechtsverteidiger nun in der 3. Liga die ersten Schritte im Männerfußball absolvieren möchte.

„Lenny ist ein junger deutscher Spieler, in dem wir sportliches Entwicklungspotential sehen. Wir freuen uns, dass es mit der Ausleihe geklappt hat und wir mit ihm nun eine weitere Alternative für die defensive Außenbahn zur Verfügung haben“, sagt Campus-Leiter Jochen Sauer über die neue Nummer 21 der Amateure.

Borges wurde am 30. April 2001 in Salzwedel geboren und absolvierte für den Hamburger SV 63 Einsätze in der Junioren-Bundesliga. Von den Hanseaten wechselte er im vergangenen Sommer in den Nachwuchs des AC Milan. Insgesamt 15 Mal lief Borges für die deutsche U17- und U18-Nationalmannschaft auf. „Ich freue mich riesig darauf, nun das Trikot des FC Bayern tragen zu können und auf die große Herausforderung in der 3. Liga“, so Borges.

Die Amateure haben vergangene Woche bereits Alexander Lungwitz für die Außenverteidiger-Position verpflichtet:

Weitere Inhalte